Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutz im Überblick gem. DSGVO 2018

Der folgende Text soll einen Überblick darüber verschaffen, wie Ihre uns anvertrauten personenbezogenen Daten (alle Daten die zur Identifikation ihrer Person dienen) verwendet und weiterverarbeitet werden. Alle Datenverarbeitungstätigkeiten werden ausschließlich innerhalb der EU durchgeführt und erfüllen die Bedingungen des Art. 5 DSGVO.

1. Erfassung der Daten

Die Erhebung unserer Kundendaten erfolgt durch die direkte und persönliche Mitteilung des Kunden, vor allem durch das Ausfüllen eines Kontaktformulars.

2. Verwendungszweck

Ihre angegeben Daten  dienen der Bearbeitung Ihrer Anfrage und damit der Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten.

Die personenbezogenen Daten werden, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse oder Einwilligungen des Kunden verarbeitet:
– Ausführung, Verbesserung und Sicherung unserer Dienstleistungen
– Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen

Kundendaten werden nur in Abstimmung mit Kunden an Dritte zu Erfüllung vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Kunden weitergeleitet.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des in Kontakttretenden für eine reibungslose Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Fragen entstehen, gespeichert.
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3. Einsichtsrechte des Kunden (der betroffenen Person) gem. § 13ff DSGVO

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu fordern. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde.

4. Analysetools

Unsere Website bedient  sich weder Cookies noch anderer Datenauswertungsprogramme.

5. Schutz der personenbezogenen Daten gemäß Art 32 DSGVO

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung, Schädigung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Darüber hinaus sind wir und unsere Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet

6. Speicherdauer

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Kontaktieren Sie uns:

WI Bauträger GmbH
Börsegasse 12
1010 Wien
info@wienerimmobilien.com
Tel.: +43 1 512 22 27


Parteienverkehr: Mo-Fr 9-13h