Mollardgasse 29

1060 Wien

Zinshauskomplex im Herzen Mariahilfs

1882 erbaut und 1935 erweitert, wird der historische Gebäudekomplex unweit der Gumpendorferstraße auf seine Grundsanierung vorbereitet.

Mit einem begrünten Innenhof in absoluter Ruhelage umfasst die Liegenschaft insgesamt drei Baukörper. Die Gebäude verfügen über eine schlichte Fassade mit geraden Fensterverdachungen und einen großzügigen Hof- sowie Gartentrakt.

Diese sollen ab 2023/24 einer grundlegenden Sanierung unterzogen werden. Während das Dach um weitere Geschosse erweitert wird, werden die Regelgeschosse zum Teil entkernt und neu errichtet. So entstehen neben grundsanierten Top-Altbauwohnungen im klassischen Wien-Stil, modernen Cityflats und Micro-Apartments — jeweils mit Terrasse und/oder Balkon — auch Büroflächen und Geschäftseinheiten. 

Facts

Art=Eigentum Status=in Planung Geschoße=5 Voraussichtlicher Baubeginn=2023
Facts

Lage